Geschichte

Das Unternehmen wurde im Jahr 1928 von Pierre Soutter in Zürich als Ingenieurbüro für Hoch-, Brücken- und Grundbau gegründet. 1973 wurde das Büro in Lausanne und 1975 dasjenige in Altdorf als Filialen des Büros Zürich eröffnet. Seit den Achtzigerjahren sind die drei Büros ebenfalls auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung tätig.

Synaxis blickt mit Stolz zurück auf eine reiche Vergangenheit mit unzähligen, unter anderem auch prominenten Mandaten sowie auf viele Jahrzehnte Erfahrung im konstruktiven Ingenieurbau. Die drei ehemaligen Partnerbüros

Wolf, Kropf & Partner AG, Zürich
Wolf, Kropf & Bachmann AG, Altdorf
Frey & Associés SA, Lausanne

verabschiedeten sich Anfang 2007 von ihrem Firmennamen, um als Gruppe im Markt unter dem gemeinsamen und nicht an Personen gebundenen Namen Synaxis einheitlich aufzutreten.

 

>> Reminiszenzen früherer Jahre